ekade, pekade, tendafaß

ker en schual ont lean tort was

wants tu was keleanet hast

khom zu haus ont sak miar was

e i u te kreascht ezel pischt ja tu

Ekade, pekade, Tintenfaß

geh in die Schule und lern dort was.

Wenn du etwas gelernt hast,

komm nach Haus und sag mir was.

E, i u der größte Esel bist ja du.

 

Hans, sak tain hans, taz tain hans main hans khoi papithans hoist.

Hans, sag, dein' Hans, dass dein Hans mein' Hans kein' Pappithans heißt

 

Ventsch i ventsch i was ned woz.

Hendan ofa hokt a hoz

kraif en sak ont keb mir woz.

Wünsch' ich ,wünsch' ich, weiß nicht was.

Hinten Ofen hockt ein Has',

greift in' Sack und gebt mir 'was.

Wants wilscht wisa, wer tu pischt

schau nor wer tai kselschaft isch.

Wenn's willst wissen, wer du bist,

schau nur, wer dein' Gsellschaft ist.

 

Tear,wer ned khomt zodr rehta zait, tear muas esa vas ivr plaipt. 

Der, wer nicht kommt zu der rechten Zeit, der muss essen, was übrig bleibt.

Fail frants far furt fil fegl fanga

Feil Franz fahr fort viel Vögel fangen.

 

Tear tika taifl trak tean tena taifl

turh tean torf trekada taks.

Der dicke Teufel trägt den dünnen Teufel

durch das Dorf dreckige Taks.

(oj cvoj tráj
suastr ont szaj vájp
suastr tunkt szaj hémad aj
firtcé stirla méasz szaj)

(tear is én prona kfála
 tear hod éan rauszksepft
 tear hod éan hojmtrága
 tear hod éan slofaklékt
 tear klojna spitcpuavalé
 hod éan aufkvekt) 
Der ist in den Brunnen gefallen,
 der hat ihn herausgeschöpft,
 der hat ihn heimgetragen,
 der hat ihn schlafen gelegt,
 der kleine Spitzbub hat ihn aufgeweckt.